Annapurna Circuit in 20 Tagen: 10 Insidertipps und die persönliche 8wheels Packliste

Während des Annapurna-Treks erleichtern eine Vielzahl an Gästehäusern und kleinen Shops nicht nur die Rucksäcke, sondern auch den Geldbeutel. Mit unseren Tipps unterstützt ihr die Einheimischen immer noch ausreichend, erspart euch aber überflüssige Ausgaben. Daneben geben wir auch wichtige organisatorische Tipps. Als Extra erhaltet ihr einen Einblick in unsere persönliche Packliste. „Annapurna Circuit in 20 Tagen: 10 Insidertipps und die persönliche 8wheels Packliste“ weiterlesen

Annapurna Circuit in 20 Tagen – Teil 5: Von Ranipauwa bis Marpha

Nach der Überquerung des Thorong La Passes lassen wir es ruhiger angehen. Von Ranipauwa wandern wir noch bis Kagbeni in Mustang. Und da uns das Bargeld ausgeht, beenden wir den Annapurna Circuit schließlich in Marpha. Die Rückkehr nach Pokhara ist dann noch ein Abenteuer für sich. „Annapurna Circuit in 20 Tagen – Teil 5: Von Ranipauwa bis Marpha“ weiterlesen

Annapurna Circuit in 20 Tagen – Teil 4: Siri Kharka (Manang) über Thorong La Pass bis Ranipauwa

Die Überquerung des Thorong La Passes auf 5416 Metern über dem Meer ist der Höhepunkt des Annapurna Circuit in Nepal. In der Nacht bevor wir ihn erreichen fällt Neuschnee. Ob wir den Pass trotzdem wie geplant überqueren konnten, lest ihr hier.

„Annapurna Circuit in 20 Tagen – Teil 4: Siri Kharka (Manang) über Thorong La Pass bis Ranipauwa“ weiterlesen

Annapurna Circuit in 20 Tagen – Teil 3: Von Manang über Tilicho Basecamp und Tilicho See nach Siri Kharka

In der dritten Woche des Annapurna Circuit in Nepal zweigen wir für ein paar Tage vom Hauptweg ab und trekken zum Tilicho See, bevor wir den Weg zum Thorong La Pass einschlagen. Eine aufregende Hangquerung bringt uns am ersten Tag bis zum Tilicho Basecamp, von wo aus wir in einer Halbtagstour zum Aussichtspunkt des Tillicho See auf 5014 Metern über dem Meer aufsteigen. „Annapurna Circuit in 20 Tagen – Teil 3: Von Manang über Tilicho Basecamp und Tilicho See nach Siri Kharka“ weiterlesen

Annapurna Circuit in 20 Tagen – Teil 2: Von Besisahar bis Manang


Der Annapurna Circuit in Nepal mal anders: Nach der ersten Woche Trekking, setzen wir ab Besisahar die Tour ohne Zelt fort. Doch auch mit weniger Gepäck verlangen die nächsten sechs Tage uns körperlich wieder einiges ab. Auf dem Weg nach Manang auf 3540 Meter über dem Meer genießen wir aber auch grandiose Ausblicke auf Annapurna II. „Annapurna Circuit in 20 Tagen – Teil 2: Von Besisahar bis Manang
“ weiterlesen

Annapurna Circuit in 20 Tagen – Teil 1: Von Pokhara (Arba) bis Besisahar

Der Annapurna Circuit in Nepal mal anders: Wir sind in der Nähe von Pokhara gestartet und haben die ersten sechs Tage im Zelt geschlafen. Dabei waren wir teilweise auf dem Great Himalayan Trail unterwegs. Erst in Besisahar stoßen wir auf die offizielle Route der Annapurna-Umrundung.

„Annapurna Circuit in 20 Tagen – Teil 1: Von Pokhara (Arba) bis Besisahar“ weiterlesen

Wandern auf dem Pilgerweg des Neelkanth Mahadev Tempel in Rishikesh

Zufällig haben wir in Rishikesh direkt am Pilgerweg zum Neelkanth Mahadev Tempel gecampt. Nach einem gemütlichen Morgen folgen wir einem Pilger in den Dschungel. Und wären bei der Rückkehr beinahe einem wilden Elefanten begegnet.

„Wandern auf dem Pilgerweg des Neelkanth Mahadev Tempel in Rishikesh“ weiterlesen

Wandern in der Sukhna Wildlife Sanctuary in Chandigarh

Fast drei Wochen lang hatten wir uns durch die Pakistan-Durchquerung nicht mehr richtig bewegt. In unseren ersten Tagen in Indien sind wir auf der Durchfahrt dann zufällig auf die Sukhna Wildlife Sanctuary in Chandigarh gestoßen. Doch bevor wir dort wandern gehen konnten, gab es noch ein paar Hürden zu bewältigen.

„Wandern in der Sukhna Wildlife Sanctuary in Chandigarh“ weiterlesen

Wandern auf Qeshm Island im Iran

Nach dem Weihnachtsurlaub an der Küste des Iran erkunden wir mit unseren dänischen Freunden die Insel. Bei einer Wanderung wollen wir vom Chahkooh Valley zum Ghost Valley laufen. Das hat dann auch fast geklappt.

„Wandern auf Qeshm Island im Iran“ weiterlesen

Wandern in der Maranjab Wüste der Dasht e-Kavir

Auf dem Weg vom Kaspischen Meer in die Maranjab Wüste haben wir viel im Auto gesessen. Also sind wir nach unserer Ankunft gleich mal in die Dünen gewandert.

„Wandern in der Maranjab Wüste der Dasht e-Kavir“ weiterlesen