3 Mountainbike-Touren in und um Pokhara

Nach fast sieben Wochen packen wir in Nepal die Räder endlicher wieder aus der Kiste. Wir erkunden den Sarangkot, die World Peace Stupa und den Begnas-See und merken dabei, wie sich Mountainbiken hier von dem unterscheidet was wir so gewohnt sind.

„3 Mountainbike-Touren in und um Pokhara“ weiterlesen

Von Agra zur Grenze in Sonauli

In Agra geben wir uns dem Touristenprogramm hin und bestaunen das Taj Mahal. Und auf dem Weg nach Nepal haben wir zwar bessere Straßen, müssen dafür aber ständig über Mautgebühren diskutieren 

„Von Agra zur Grenze in Sonauli“ weiterlesen

Rishikesh

In Rishikesh drängen sich Affen, heilige Kühe, Pilger, Touristen und Rollerfahrer gleichzeitig durch die Gassen und auf die schmalen Hängebrücken über dem Ganges. Überall gibt es Tempel, Ashrams und Yogaschulen, German Bakeries und Souveniershops, Kuhscheiße und Müll.

„Rishikesh“ weiterlesen

Wandern auf dem Pilgerweg des Neelkanth Mahadev Tempel in Rishikesh

Zufällig haben wir in Rishikesh direkt am Pilgerweg zum Neelkanth Mahadev Tempel gecampt. Nach einem gemütlichen Morgen folgen wir einem Pilger in den Dschungel. Und wären bei der Rückkehr beinahe einem wilden Elefanten begegnet.

„Wandern auf dem Pilgerweg des Neelkanth Mahadev Tempel in Rishikesh“ weiterlesen

Von Amritsar bis Chandigarh

Die erste Etappe von Amritsar nach Rishikesh führt uns durchs wilde indische Verkehrschaos. Unser Tagesziel ist die 200 Kilometer entfernt liegende Stadt Chandigarh. Ein ambitionierter Plan. 

„Von Amritsar bis Chandigarh“ weiterlesen

Von der Wagha Grenze nach Amritsar

Kurz vor dem Start der Grenzschließungszeremonie reisen wir über die Wagha Grenze aus Pakistan aus. Unser Tor nach Indien ist Amritsar, die Stadt mit dem Goldenen Tempel.

„Von der Wagha Grenze nach Amritsar“ weiterlesen

Die Weltreiseroute

Am 22.8.2017 sind wir in Deutschland gestartet. Wohin es uns seither verschlagen hat, kann man auf dieser Karte nachverfolgen.

Wandern in der Sukhna Wildlife Sanctuary in Chandigarh

Fast drei Wochen lang hatten wir uns durch die Pakistan-Durchquerung nicht mehr richtig bewegt. In unseren ersten Tagen in Indien sind wir auf der Durchfahrt dann zufällig auf die Sukhna Wildlife Sanctuary in Chandigarh gestoßen. Doch bevor wir dort wandern gehen konnten, gab es noch ein paar Hürden zu bewältigen.

„Wandern in der Sukhna Wildlife Sanctuary in Chandigarh“ weiterlesen

Das Pakistan Logbuch Teil II

Auch beim Verlassen von Quetta bleiben uns die Polizeieskorten nicht erspart. So hatten wir leider nur wenig Gelegenheit Land und Leute kennen zu lernen. Für einen halben Tag hat uns die Polizei dann doch einmal alleingelassen – genau da, wo wir sie gebraucht hätten. 

„Das Pakistan Logbuch Teil II“ weiterlesen

Das Pakistan Logbuch Teil 1

Pakistan nimmt uns unsere gewohnte Reisefreiheit. Von der iranisch-pakistanischen Grenze in Zahedan über Quetta und durch die Provinzen Belutschistan, Sindth und Punjab begleiten uns bewaffnete Eskorten. In der Nacht schlafen wir auf dem Gelände von Polizeistationen. 

„Das Pakistan Logbuch Teil 1“ weiterlesen